apra-norm

apra norm

  • stellt 19"-Gehäuse, Baugruppenträger, Normschränke für den Maschinenbau, Industrierechnergehäuse, Schalengehäuse aus Aluminium und Schalttafelgehäuse nach DIN aus Kunststoff her. Zusätzlich werden Kunststoffteile gespritzt.
  • Der Name apra steht seit der Gründung 1969 für die Fertigung von High -Tech Elektronik-Gehäusen für verschiedenste Anwendungen der Elektronikindustrie, der Mess- und Regeltechnik sowie der Sicherheits-, Informations- und Medizintechnik. Am Markt haben sich diese Gehäuse durch Qualität, Präzision, Funktionalität und innovatives Design ihren guten Namen gemacht.
  • Heute gilt das stetig wachsende mittelständische Unternehmen mit Stammsitz bei Daun in der Vulkaneifel als einer der führenden Hersteller der Branche und besteht z. Zt. aus 250 Mitarbeitern in verschiedenen in- und ausländischen Unternehmensteilen.
  • Die Produktpalette der apra-Gruppe umfasst 19”-Schränke und -Gestelle, 19”-Wand- und Tischgehäuse, 19”-Baugruppenträger, 19”-Einschübe / Rechnersysteme, Klein- und  Schalttafelgehäuse, Netzwerktechnik, Anzeigegehäuse, Folientechnik sowie Kunststoffgehäuse, die individuell in Fräs-, Biege-, Gieß- und Tiefziehtechnik oder im Spritzguss gefertigt werden. Der eigene Werkzeugbau sorgt für eine reibungslose, schnelle und kostengünstige Abwicklung.
  • Eine besondere Stärke der apra-Gruppe stellt die Fertigung kundenspezifischer Gehäuse in Stückzahlen von 1 – 100.000 dar, bei denen die Synergie der verschiedenen Materialien Stahl-,
  • Edelstahl- und Aluminium sowie Kunststoff und deren Fertigungstechniken von der Planung bis zur Realisierung optimal zum Tragen kommt.
Wir freuen uns auf Sie:

Schwickerath
Industrievertretungen CDH

Marburger Str. 31,
35088 Battenberg

Telefon: +49 (0)6452 / 8934
Telefax: +49 (0)6452 / 8122
info@schwickerath-ind.de